Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KURSBESCHREIBUNGEN

Ashtanga Yoga - Mysore

Du kannst Deine Praxis im angegebenen Zeitrahmen flexibel beginnen, wobei eine Übungszeit von mindestens 1 Stunde zu empfehlen ist. Praktiziert wird individuell, so dass jeder in seinem eigenem Rhythmus und Tempo üben kann.

Wenn Du mit Ashtanga Yoga nicht vertraut bist, wird Dir alles erklärt und gezeigt, und Du kannst gleich mitmachen. Für Yoga-Anfänger also bestens geeignet durch die individuelle Anleitung und für Yoga-Erfahrene natürlich ebenso, da die Individualität Priorität ist.  So lernst Du nach und nach die Yoga-Positionen kennen. Man kann es auch „Einzelunterricht in einer Gruppe“ nennen.

Wer einmal die Schönheit des selbständigen Übens kennen gelernt hat, wird es nicht mehr missen wollen.

Diese  Form des Unterrichtens wird auch Mysore Style genannt, da so traditionell Sri K. Pattabhi Jois in Mysore sie lehrte.

Hier geht's zum Download der 1. Serie (Ashtanga Yoga Primary Series). Wir danken Farzad Ahmadpour für die Bereitstellung.

 

Ashtanga Yoga - Led Class

Eine geführte Einheit.

Alle praktizieren im gleichen Rhythmus und atemsynchron die 1. Serie . Das Tempo wird vom Lehrer vorgegeben, der die Asanas ansagt. Es werden immer die Sonnengrüße, die Standpositionen - der mittlere Teil je nach Tempo bis Navasana oder weiter - und die Abschluss-Sequenz geübt. 

 

Vinyasa Flow

Vinyasa Flow ist ein dynamischer Yogastil, bei welchem Atem und Bewegung miteinander in Einklag gebracht werden - eine Meditation in Bewegung. Die Körperübungen (Asanas) werden variiert und zu einem fließenden Ablauf miteinander verbunden. Dabei kann der Ablauf von einfachen bis komplexen Bewegungen variieren. Anfänger und Fortgeschritte sind also gleichermaßen willkommen. :-)
Die Körperübungen fördern Flexibilität, Kraft, Ausdauer sowie Balance und Ausgeglichenheit und bringen in Kombination mit der Konzentration auf den Atem den Geist zur Ruhe.
Meditation und ruhigere Dehnphasen dienen der Regeneration und der Entspannung von Körper und Geist.

  

Weekend-Starter

So abwechslungsreich wie Deine Woche war, so ideenreich wie Dein Wochenende wird – der Weekend-Starter am Freitag um 17 Uhr: Wechselnde Lehrer, verschiedene Stile und Themen 

lass Dich überraschen – von Mysore bis Rishikesh kann alles dabei sein. 

  

Self Practice

Die YogaShala hat dienstags von 19:00 - 20:30 Uhr, donnerstags von 9:00 - 10:30 Uhr und  samstags von 10:00 - 11:30 Uhr geöffnet. Wer nicht alleine zu Hause üben möchte/kann, hat hier die Gelegenheit, in der Gruppe selbst zu praktizieren. Meldet Euch hierzu ebenfalls online über MindBody an.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?